Information über die Firma TRINITY

Die Firma TRINITY Media Entertainment Development ist im Januar 2007 gegründet worden. Hauptziel der Unternehmenstätigkeit ist die Förderung sinfonischer Musik durch die Veranstaltung attraktiver Musik- und Filmdarbietungen für ein breites Publikum. Das für die Produktion zuständige Team besteht aus Personen, die über eine langjährige Erfahrung mit der Durchführung von Konzerten klassischer und neuer Musik verfügen, nämlich Tomasz Sowa, Liza Sherzai, Krzysztof Bober, Joanna Charytonowicz, Lukasz Jakubowski und Bartosz Stanislawski. Von 2007 bis 2014 fanden Dutzende Konzerte in Polen mit mehr als 110.000 Besuchern statt.

TRINITY - Biografia firmy PL_DISNEY Fantazja  20.12.2012 - foto (3)

Seit 2007 realisiert die Firma eine Reihe multimedialer Konzerte für Kinder unter dem Titel „Walt Disney – Magische Musikwelt“. Dieses Projekt wurde in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Warschau und der Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika initiiert. Die Konzerte bilden eine Bildungskampagne, mit der durch die Aufführung sinfonischer Livemusik zu Walt-Disney-Filmen neue Rezipienten an die klassische Musik herangeführt werden sollen. Premieren: „Magische Musik“ (2007), „Königreich der Musik“ (2008), „So viele schöne Träume“ (2011), „Phantasie 2000“ (2012), „Phantasie 1940“(2014). Für 2015 ist ein „Disney-Pixar“ –
Konzert geplant.

Seit 2011 veranstaltet TRINITY auch Filmmusik-Konzerte, bei denen populäre Werke der Filmmusik aufgeführt und gleichzeitig Filmausschnitte auf einer Kinoleinwand gezeigt werden. Bisher fanden Events statt, die der Musik folgender Komponisten gewidmet waren: John Williams (2011, 2012), Klaus Badelt (2011), James Horner (2013) und Hans Zimmer (2014). Website: www.KoncertFilmowy.pl

Außer Familien- und Filmmusik-Konzerten veranstaltet TRINITY auch Projekte mit klassischer Musik. Am 11. September 2011 fand in der Nationalphilharmonie in Warschau anlässlich des 10. Jahrestags des Angriffs auf das World Trade Center in New York als Gedenkveranstaltung ein Konzert mit der „September Symphony“ von Wojciech Kilar statt. Zu Gast waren unter anderem Bronisław Komorowski, der Präsident der Republik Polen, sowie der damalige US-Botschafter Lee Feinstein. Am 25. Oktober 2013 feierte das Konzert „Die Planeten“ im Warschauer Kongresssaal seine Premiere. Die live aufgeführte Musik von Gustav Holst diente als Untermalung für die Vorführung von Animationen und Fotografien aus dem Weltall.

TRINITY - Biografia firmy PL_Film Music Concert 8.06.2013 Warsaw - photo...
TRINITY - Biografia firmy PL_Bajkowa Symfonia 26.04.2014 - foto (1)

Seit 2011 veranstaltet TRINITY auch Filmmusik-Konzerte, bei denen populäre Werke der Filmmusik aufgeführt und gleichzeitig Filmausschnitte auf einer Kinoleinwand gezeigt werden. Bisher fanden Events statt, die der Musik folgender Komponisten gewidmet waren: John Williams (2011, 2012), Klaus Badelt (2011), James Horner (2013) und Hans Zimmer (2014). Website: www.KoncertFilmowy.pl

2013 hat die Firma drei Trickfilme produziert, nämlich „Rotkäppchen“, „Aschenputtel“ und „Der gestiefelte Kater“. Diese sind Teil des Projekts „Märchensinfonie“ („Bajkowa Symfonia“), eines multimedialen Konzerts, bei dem während der Filmvorführung der Soundtrack von einem Sinfonieorchester gespielt und die Dialoge live von Sprechern gelesen werden. Das Projekt ist eine Koproduktion von TRINITY und des Karol-Namysłowski-Sinfonieorchesters Zamość unter der Leitung von Tadeusz Wicherek.

TRINITY-Konzerte wurden in folgenden Sälen veranstaltet: Nationalphilharmonie, Kongresssaal, Focus-Gebäude in Warschau (Warszawa), Ergo Arena in Danzig-Sopot, Jahrhunderthalle in Breslau, Haus der Musik und des Tanzes in Zabrze, Halle Gdynia in Gdynia, Arena in Posen, Kijow Centrum in Krakau. Das Unternehmen hat bisher mit folgenden Klangkörpern zusammengearbeitet: Polnisches Orchester Sinfonia Iuventus, Orchester Sinfonia Varsovia, Polnisches Rundfunkorchester, Philharmonisches Orchester Zabrze, Karol-Namysłowski-Sinfonieorchester Zamość, Akademischer Chor der Universität Warschau, Akademischer Chor der Technischen Universität Warschau. Dirigenten: Lukasz Borowicz, Tadeusz Wojciechowski, Marcin Nalecz-Niesiołowski, Maciej Sztor, Zygmunt Rychert, Tadeusz Wicherek, Wojciech Rodek, Slawomir Chrzanowski. Solisten: Natalia Kukulska, Karolina Trebacz, Kuba Moleda, Lukasz Dziedzic, Lukasz Zagrobelny, Anna Lasota, Katarzyna Popowska, Wiktor Zborowski und Zofia Zborowska. Für die Veranstaltung des Konzerts „Walt Disney – Königreich der Musik“ im Rahmen des III. Filmmusik-Festivals in Krakau hat TRINITY gemeinsam mit dem Krakauer Festivalbüro vom Portal CzasDzieci.pl die Auszeichnung „Sonnenblumen“ (2011) sowie auch am Disney Day (2011) ein Diplom von der The Walt Disney Company Polska erhalten.

Die von TRINITY veranstalteten Konzerte werden hauptsächlich durch den Kartenverkauf finanziert. Manchmal werden Zuschüsse öffentlicher Stellen und Sponsorengelder verwendet. Die meisten Konzerte finden im Kongresssaal in Warschau, aber auch in anderen polnischen Städten wie Danzig, Breslau, Krakau, Posen und Zabrze statt. Im April 2015 hat die Firma die erste ausländische Produktion realisiert – ein Filmmusikkonzert in Berlin, Deutschland (www.FilmKonzert.de).

earth